Schréder, Experts in Lightability auf der Light+Building 2018

Schréder, Experts in Lightability auf der Light+Building 2018

04/04/2018, Allgemeine News | Produkt News | Veranstaltungen News

Schréder enthüllte letzte Woche auf der Light+Building seine neue Markenidentität: Experts in Lightability™.
Das Jahr 2018 ist ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte Schréders, da das Unternehmen sein 111-jähriges Bestehen feiert. Uns wurde klar, dass es immer noch kein Wort gibt, das beschreibt, was wir tun: Nämlich etwas, das weit über die Beleuchtung hinausgeht.
Daher haben wir mit Blick auf die Zukunft ein Wort kreiert.  
 

Schréder ist Experte für Lightability™.
Das Wort Lightability™ wurde von Schréder kreiert, um unseren Unternehmensgeist und unsere Profession auszudrücken. Darüber hinaus verkörpert es die Werte, für die wir stehen. 

Mit mehr als 111 Jahren Erfahrung im Bereich Beleuchtung bewegen wir uns seit jeher an der Spitze der Innovation.
Sealsafe®, µR® (Mikroreflektor), miniR® und Shuffle sind nur einige unsere Innovationen.

Aber Lightability™ ist nicht nur eine Fähigkeit. Es ist eine Einstellung.
Es geht um die neue Vorstellung, wie Licht durch Effizienz, Innovation, Nachhaltigkeit und Expertise genutzt wird.

           

Die jüngste Urbanisierungswelle sorgt dafür, dass die Stadtzentren wichtiger denn je werden: Konnektivität ist entscheidend.
Unsere Infrastruktur und unsere innovativen Produkte befähigen uns Daten auf die Straßen zu bringen, so wie unser Unternehmensgründer Jules Schréder Licht ins Dunkle der Straßen brachte.
Der neue Slogan verkörpert unsere Verpflichtung, unsere Kunden zu unterstützen, indem wir ihre Bedürfnisse verstehen, stärkere Beziehungen zu ihnen aufbauen und gleichzeitig ein führender Innovator zu bleiben.
Die Light+Building, als größte Fachmesse der Lichttechnikbranche, war hier die ideale Plattform unser neues Branding unseren Kunden und Partnern vorzustellen.

Die Messe war ein voller Erfolg! Wir begrüßten eine Rekordanzahl von Besuchern aus allen Ländern mit einem hohen Interesse an unseren Produktneuheiten.

Das Interesse an der multifunktionalen Stele Shuffle und ihren neuen Optionen war überwältigend. Großes Interesse zeigten die Besucher an den die Live-Bildern der integrierten Kameras, die am Stand auf einer großen Leinwand zu sehen waren. Außerdem konnten sie die Gegensprechanlage testen, die in Kombination mit dem Leuchtring, einem optischen Notrufsignal und einer möglichen Schaltung zum Rettungsdienst präsentiert wurde.
Auch die Shuffle Site erhielt mit der integrierten kleinen Huawei-Zelle sehr viel positives Feedback, da das 5G Netz immer näher rückt und die Standortakquisition für Mobilfunksendeeinrichtungen in Städten immer schwieriger wird. Mit Shuffle Site sind Städte und Gemeinden für die 5G-Abdeckung im Jahr 2020 gerüstet.

Die Besucher konnten Live-Bilder von den Shuffle-Kameras auf den Bildschirmen sehen und die in die Shuffle integrierte Gegensprechanlage testen. 
 

Auch das Interesse an den Neuzugängen in den Bereichen dekorative und technische Straßenbeleuchtung - wie Oyo und Zylindo sowie Teceo S, Ymera und Avento S - war sehr groß. Die Besucher waren vor allem vom ästhetischen Design dieser Leuchten begeistert, die darüber hinaus die Sicherheit in Städten und Gemeinden gewährleisten und gleichzeitig einen effizienteren und kostengünstigeren Betrieb ermöglichen. 

Die Besucher waren vom ästhetischen Design der neuen dekorativen Leuchten Oyo, Voldue und Zylindo begeistert.
 
Auch die Owlet IoT-Demo war ein großer Erfolg. Es wurde gezeigt, wie die Technologie die Konnektivität über die Beleuchtungsinfrastruktur fördert, um erhebliche Vorteile für Betreiber und Bürger zu erzielen. Mit Owlet IoT können Stadtplaner Beleuchtungsnetzwerke nicht nur kostengünstig planen, bereitstellen, überwachen, steuern, Fehler beheben und Berichte erstellen, sondern auch die Daten der Sensoren über eine drahtlose Nahbereichs-Infrastruktur übertragen. Diese Daten können auf der bedienerfreundlichen Owlet-Oberfläche eingesehen oder in Anwendungen von Drittanbietern integriert werden, um  Mehrwerte für die Bürger zu realisieren.

Die Tunneldemo von Schréder war ein großer Erfolg.

Die Neuzugänge für die professionelle Industriebeleuchtung - INDU BAY GEN 2 und LEDBAY - zeigten, wie Unternehmen effizienter, produktiver und sicherer werden können und dabei ihre Nachhaltigkeitsziele einhalten.

Wir waren von den inspirierenden Gesprächen und dem wertvollen Feedback, welches wir von unseren Besuchern erhielten, überwältigt. Ihr Feedback ist unser Ansporn Ihre Erwartungen zu erfüllen und uns weiterzuentwickeln. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen das Stadtbeleuchtungsmanagement der nächsten Generation umzusetzen. Hierfür geben wir grünes Licht und begleiten Sie gerne bei Ihren Projekten als stilsicherer Partner und technologischer Schrittmacher.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns auf der Light+Building zu besuchen. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen an spannenden neuen Projekten zu arbeiten.

Wenn Sie unseren Messestand nicht besuchen konnten, so besuchen Sie doch unsere neue Unternehmenswebsite www.schreder.com. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Lightability™ und zu zahlreichenen erfolgreich umgesetzten Projekten.

 
Seite drucken

Your browser is currently not supported

Don't worry, there is an easy fix. All you have to do is click the link below and follow the instructions.

outdatedbrowser.com