U-Supermarkt in Francin-Montmélian

Die Ampera Leuchte trägt zu einem besseren Kundenerlebnis bei während die Energiekosten um 57% reduziert werden, sodass der Supermarkt seine Ziele zur Nachhaltigkeit erreicht

Der U-Supermarkt in Francin-Montmélian in der Nähe von Chambéry, Frankreich wird aktuell saniert, sodass die Ladenfläche von 2400 auf 3500m² vergrößert wird. Der Filialleiter entschied diesen Vorteil der Renovierung zu nutzen, um den U-Supermarkt in ein beispielhaftes Projekt in Bezug auf Umwelt- und Energiemanagement zu verwandeln. Im Rahmen dieser Strategie wurde die Beleuchtung auf dem Parkplatz ersetzt. Die neue Beleuchtung sollte nicht nur dazu beitragen die Umweltbelastung und Betriebskosten zu reduzieren, sondern musste auch die Kunden mit einem guten Sicherheitsgefühl vom Parkplatz zum Eingang führen.
Schréder schlug die Leuchte Ampera vor, welche für ihre überlegene Effizienz, lange Lebensdauer, begrenzten Wartungsaufwand und die niedrigen Betriebskosten bekannt ist. Insgesamt wurden 18 AMPERA Midi Leuchten (48 LEDs, 107 Watt) installiert, welche die bereits vorhandenen Natriumdampf-Hochdrucklampen (250W) auf 8 m hohen Masten ersetzten. Sie liefern die erforderliche Menge an Licht, ohne Lichtverschmutzung in die benachbarten Gebiete abzugeben.
Das helle weiße Licht der LEDs sorgt für eine perfekte Sicht und führt somit zu mehr Sicherheit für Kunden, die zu Fuß oder in ihren Fahrzeugen auf dem Parkplatz unterwegs sind. Der Wechsel zur LED Beleuchtung war ein großer Schritt in die richtige Richtung, um 57% Energiekosten einzusparen und die Ziele der Nachhaltigkeit zu erreichen.

Seite drucken Download Fotos

Your browser is currently not supported

Don't worry, there is an easy fix. All you have to do is click the link below and follow the instructions.

outdatedbrowser.com