Ringfietspad Fahrradweg - Antwerpen

Das energieeffiziente Beleuchtungskonzept bietet eine sichere und komfortable Radroute mit angenehmen Erfahrungen

Ringfietspad ist der bekannteste Radweg von Antwerpen. Hunderte Fahrradfahrer nutzen diesen täglich um zur Arbeit oder zur Schule zu gelangen – oder einfach eine gemütliche Radtour zu machen. Der Radweg verläuft parallel zur Umgehungsstraße der Stadt. Die Beleuchtung auf dem Radweg hatte sich sehr stark verschlechtert und die örtlichen Behörden hatten beschlossen, diese Beleuchtung durch ein energieeffizientes Beleuchtungskonzept zu ersetzen, welches zum „Groene Single“ Plan passt. Dieser Plan zielte darauf ab, das gesamte Gebiet um den Antwerpener „Ring“ zwischen der Innenstadt und den äußeren Vorstädten in eine optisch ansprechende grüne Landschaft mit guter Infrastruktur und einem hohen ökologischen Wert zu verwandeln.

Herr Kristoof Peeters, Direktor der Öffentlichen Behörden Antwerpen erklärt: „Wir wollten eine LED-Leuchte mit einem raffinierten Design, welches die vorhandenen Masten perfekt ergänzt. Nach einem Pilotprojekt und nach Rücksprache mit dem Beleuchtungsverantwortlichen Eandis und dem Ministerium für Verkehr und Mobilität (AWV) wurde die LED-Leuchte PIANO von Schréder gewählt.“

Insgesamt wurden im Herbst 2016 rund 275 PIANO Leuchten auf 4 km von 6 km Länge des Radwegs installiert. Das weiße Licht der LEDs hat die Lichtqualität verbessert und eine sichere und einladende Umgebung geschaffen, während das ästhetische Design der Leuchten den Grünflächen einen eleganten Touch verleihen. Die örtlichen Behörden haben bereits sehr viel positives Feedback von den Menschen erhalten, die den Radweg benutzten.

Seite drucken Download Fotos

Your browser is currently not supported

Don't worry, there is an easy fix. All you have to do is click the link below and follow the instructions.

outdatedbrowser.com