Erster März Tunnel - Bosnien

Nachhaltige LED–Beleuchtungslösung für mehr Sicherheit und Komfort

Der Erster März Tunnel wurde zwischen Sarajevo und Zenica gebaut, um eine Verbindungsbrücke zwischen den beiden Wirtschaftszentren herzustellen und einen europäischen Verkehrskorridor aus dem Norden Kroatiens bis zur Adriaküste im Süden zu schaffen. Dieser neue Tunnel verkürzt die Reisezeit zwischen den beiden Städten um 30 Minuten.
Der 3 km lange Tunnel mit dem Namen 1. mart (Erster März) wurde im Jahr 2014 eingeweiht und ist nach dem Datum des bosnischen Unabhängigkeitsreferendums (01.03.1992) benannt.
Für diesen bedeutungsvollen Tunnel suchten die örtlichen Behörden nach einer modernen und nachhaltigen Lichtlösung. Nach Prüfung verschiedener Lösungen die auf dem Markt verfügbar sind, entschied man sich für die GL2 Compact von Schréder.
Mit symmetrischer oder asymmetrischer Photometrie kann die Leuchte GL2 Compact an zahlreiche Anwendungssituation angepasst werden. In den drei Teilen des Tunnels (Einfahrt, Innenbereich, Ausfahrt) werden durch den Einsatz dieser einen Leuchte hochqualitative Beleuchtung und ausgezeichneten Farbwiedergabe geboten.
Ihre hohe Leistung ermöglicht die Anzahl der Leuchten auf ein Minimum zu reduzieren, so dass weiter die Gesamtbetriebskosten reduziert werden.
Insgesamt wurden 890 GL2 Compact Leuchten in einer Höhe von 6 m installiert, die beide Tunnelröhren ausleuchten.  Im Vergleich zu anderen Tunneln in der Region reduzieren sich  dadurch die Betriebs- und Wartungskosten wesentlich, während die helle LED-Beleuchtung für  ausgezeichnete Sicht und Komfort sorgt, die damit die Sicherheit im Tunnel optimiert.

BalPlast Markierungsleuchten wurden über die gesamte Länge des Tunnels installiert und sind permanent in Betrieb um die Straße  und Notfallwege im Falle eines Brandes für Autofahrer deutlich zu kennzeichnen. Eine weitere Sicherheitsvorkehrungsmaßnahme wurde durch die Installation der BT004 LED durchgeführt. Diese sind vertikal in den Notausgängen installiert und schaffen einen sogenannten "Lichtvorhang" der es Autofahrern ermöglicht schnell Schutzzonen im Falle eines Zwischenfalls zu identifizieren.

Dies ist das erste 100% LED-Tunnelbeleuchtungssystem in dem Land und die örtlichen Behörden sind über die Ergebnisse hocherfreut.

Seite drucken Bilder Download

Your browser is currently not supported

Don't worry, there is an easy fix. All you have to do is click the link below and follow the instructions.

outdatedbrowser.com