Bucaramanga Beleuchtungserneuerungsplan

Unsere komplette Beleuchtungslösung verwandelt die nächtliche Landschaft und verringert gleichzeitig die Energiekosten, sowie den CO2-Ausstoß um 61 %!

Bucaramanga in Kolumbien besitzt die achtgrößte Bewohneranzahl des Landes und ist als die Stadt der Parks bekannt. Im Jahre 2014 startete die Stadt ein Sanierungskonzept, dass den öffentlichen Raum fördert und sichere Umgebungen für die Anwohner schafft, die aus Sport und kulturellen Aktivitäten Vorteile ziehen. Die Stadt setzte zahlreiche Initiativen um, darunter eine wöchentliche Fahrradtour in der Nacht, um Jung und Alt in einer spaßigen, erholenden Tätigkeit zusammenzubringen.
Damit dieser Plan Früchte tragen konnte, musste die Stadt hellere und sichere Umgebungen schaffen, was ihr durch die Erhöhung des Beleuchtungsniveaus und einem besseren Sehkomfort gelang. Ebenfalls war es den Planern wichtig, den ökologischen Fußabdruck zu verringen, der durch die hohe Luftverschmutzung vieler Fahrzeuge auf den Straßen entsteht. Das Ziel bestand darin, mindestens 40 % der Straßen- und Parkbeleuchtung in eine LED-Lösung mit Telemanagementsystem bis Ende 2016 umzurüsten.
Schréder war der perfekte Partner für die erfolgreiche Umrüstung der Beleuchtung in der Stadt. Mehr als 900 Teceo Leuchten (Masthöhe 10,5 m) mit dem integrierten Owlet Telemanagementsystem wurden auf den wichtigsten Hauptstraßen, die den Norden und Süden der Stadt verbinden, montiert. Die Teceo bietet ein helles, weißes Licht das allen Fußgängern, Fahrzeugen, Motorrädern, Taxis und Bussen, die diese Straßen kreuzen, Sicherheit bietet. Die Leuchten werden für durchschnittlich 7 Stunden einer Nacht mit 12 Stunden auf 50 % gedimmt, bei geringeren Bedarf des Lichtes. Die Akila Leuchte, installiert auf 21 m hohen Leuchtmasten und die Nano LED wurden zur Beleuchtung der Fläche der Villa Olimpica ausgewählt, welche zahlreiche Sportevents, darunter das Alfonso Lopez Stadion, das zweihundertjährige Kolosseum und Tennisplätze unterbringt. Die neue Beleuchtung erhöht deutlich das Sicherheitsgefühl und Wohlbefinden der Personen, die sich zu und von den Events begeben, da die Straßen wartungsbedürftig sind. 
Die Verantwortlichen sind von der neuen Beleuchtungslösung erfreut, die Energiekosten und den CO2 Ausstoß um 61 % verringert hat! Das Owlet Nightshift befähigt sie zusätzlich, ihre Beleuchtung besser zu regulieren und den Wartungsaufwand zu reduzieren. Die Anwohner schätzen die sicheren und einladende Umgebungen, da sie jetzt völlig ihren Freizeitaktivitäten auch Nachts nachgehen können.

Seite drucken Fotos downloaden

Your browser is currently not supported

Don't worry, there is an easy fix. All you have to do is click the link below and follow the instructions.

outdatedbrowser.com