Bombardier Landebahn - Mirabel Flughafen

Energieeffiziente Lösung sorgt für eine vollständige Sicherheit für alle Mitarbeiter, die neue Flugzeuge testen

Bombardier ist ein kanadischer Flugzeughersteller, der seit kurzem seine Start- und Landebahn auf dem Mirabel Flughafen saniert hat, um seine Flugzeuge zu testen. Das Unternehmen wollte eine energieeffiziente Lichtlösung installieren, die sichere Landungen und Starts in der Nacht und bei schlechten Wetterbedingungen gewährleistet.
Die Lösung müsste stoßfest und den Schwindungen standhalten, die auftreten, wenn die Flugzeuge abheben oder aufsetzen.

Die Entscheidung fiel auf die OMNIstar, welche auf 3 hohen Masten montiert (120 Meter hoch) wurde, um die große Vorfeldfläche und die Landebahn zu beleuchten. Dank der zahlreichen Photometrien die OMNIstar bietet, waren nur 8 Leuchten pro Mast nötig, um die notwendige Beleuchtungsniveaus zu erreichen. Außerdem verfügen sie über eine ausgezeichnete Gleichförmigkeit und verursachen keine Bledung.
Die OMNIstar Leuchten sind zusätzlich mit dem Owlet Nightshift System ausgestattet, um das Licht zu dimmen, wenn die Vorfeldfläche und die Landebahn nicht in Betrieb sind. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Die Umgebung wird nur dann adäquat beleuchtet, wenn es notwendig ist. Das hilft nicht nur der Umwelt, sondern sorgt für zusätzliche Energieeinsparung.

Seite drucken Download Fotos

Your browser is currently not supported

Don't worry, there is an easy fix. All you have to do is click the link below and follow the instructions.

outdatedbrowser.com