Kleinwallstadt

Heller, moderner, effizienter: Schréder rückt den Ostring in Kleinwallstadt ins rechte Licht

Kleinwallstadt – am Untermain in einer malerischen Flusslandschaft gelegen – ist eine alte und zugleich auch moderne und aufstrebende Gemeinde.

Um den Charakter der Stadt weiterhin zu bewahren und dennoch die Energiekosten zu senken, entschloss sich der Markt Kleinwallstadt die Beleuchtung am Ostring zu erneuern. Die ins alter gekommen HQL Leuchten wurden durch die moderne und nachhaltige Leuchte Teceo ausgetauscht. Die Standorte der Leuchten wurden hierbei nicht verändert.

Die sehr erfolgreiche Teceo gibt es in drei verschiedenen Größen und wurde in diesem Projekt in der mittleren Größe (Teceo 1) verbaut.

Die Teceo Serie bietet mehr denn je eine optimierte photometrische Leistung bei minimalen Gesamtbetriebskosten. Sie ermöglicht der Stadt die Beleuchtungsstärken zu verbessern, Energieeinsparungen zu erzielen und den ökologischen Fußabdruck zu minimieren.

Durch diese Maßnahme, die sehr genau durch die Bayernwerk Netz GmbH und unseren Key Account Manager Markus Herweg (m.herweg@schreder.de) geplant wurde, konnte der Markt Kleinwallstadt über 60% Energie einsparen. Nach dem der Ostring in neuem Licht erstrahlt, sind bereits weitere Folgeprojekte geplant.

 

Seite drucken

Your browser is currently not supported

Don't worry, there is an easy fix. All you have to do is click the link below and follow the instructions.

outdatedbrowser.com