Österreich - Deutsch Andere

Hôtel de Ville du Locle

Ein prachtvolles Gebäude inszeniert durch eine ökonomische Beleuchtung

Die Stadt Le Locle hat im November 2015 das 125 Jahre Jubiläum der elektrischen Beleuchtung, der ersten schweizweit, gefeiert. Zu diesem Anlass hat die Gemeinde entschieden, die Anstrahlung ihres Rathauses zu erneuern.

Das ehemalige Rathaus "Hôtel de Ville" wurde 1839–1841 erbaut und dient heute als Gerichtsgebäude. Das wunderschöne, durch den Heimatstil inspirierte Gebäude, ist aussen mit monumentalen Fresken des Künstlers Biéler und innen mit Temperamalereien des Künstlers Blailé verziert. Zweifellos ist das Rathaus das meist fotografierte Gebäude der Stadt.

Zur Anstrahlung des Hôtel de Ville, wurden die Scheinwerfer SCULPFLOOD LED gewählt, mit ihnen kann eine Energieeinsparung von 85% erzielt werden. Zur Beleuchtung der vier Fassaden wurden 16 SCULPFLOOD 60 mit 32 LED sowie 8 SCULPFLOOD 150 mit 96 LED installiert. Die Fachleute der Firma Schréder Swiss, haben der Gemeinde empfohlen, warmweisse mit neutralweissen LED zu kombinieren, damit ein optimales visuelles Resultat erzielt werden kann.

Das Gebäude wird von nun an jeden Abend bis Mitternacht beleuchtet und bietet den Einwohnern sowie den Touristen ein wunderschönes Abendspektakel.

Seite drucken Download Fotos

Your browser is currently not supported

Don't worry, there is an easy fix. All you have to do is click the link below and follow the instructions.

outdatedbrowser.com