Österreich - Deutsch Andere

Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau von Fatima

Hervorhebung der prächtigen, neobarocken Architektur mit minimalen Betriebskosten

Die Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz - besser als Fatima Sanctuary bekannt - ist eine der wichtigsten katholischen Wallfahrtsorte der Welt zu Ehren der Jungfrau Maria und begrüßt jährlich tausende von Pilgern und Touristen aus der ganzen Welt. In der Stadt Fatima gelegen, etwa 140 km nördlich von Lissabon, enthält das Heiligtum eine Gruppe von Kirchen und Denkmälern.
Im Jahr 2017 wird der 100. Jahrestag des Schreines zu Ehren der Erscheinungen Unserer Lieben Frau von Fatima gefeiert und Papst Franziskus wird zu den Feierlichkeiten erwartet. Um sich für die Feierlichkeiten vorzubereiten, hat das Heiligtum erhebliche Renovierungsarbeiten durchgeführt und die Restaurierung und Gestaltung des 688m² großen Raumes vollzogen. Im Rahmen der Renovierungsarbeiten wollte die lokale Diözese ein neues Beleuchtungsschema für die Anstrahlung der prächtigen neobarocken Fassade der Basilika und eine neue Beleuchtung der Promenade, welche zu den weiteren Gebäuden führt, installieren. Schréder nahm die Herausforderung an um mit seinem breiten Produktspektrum von Scheinwerfern die vielen charakteristische Formen hervorzuheben. Schréder stellte sich der Herausforderung modernste LED-Technologie einzusetzen und gleichzeitig den Energieverbrauch zu senken und Wartung zu minimieren. Der Scheinwerfer Trasso beleuchtet die Säulen am Haupteingang, während Scheinwerfer der Type Terra Midi die Säulen entlang der Promenade beleuchten. Der Glockenturm, die Glocke, die Engel und verschiedene Brüstungen werden durch SCULPdot beleuchtet, SCULPline, Enyo und Neos LED werden eingesetzt um die komplizierten Details hervorzuheben. Die zentrale Fassade wird durch die SCULPline und Enyo sowie die Focal beleuchtet, welche für eine gleichmäßige Beleuchtung der Fassade sorgen.
Insgesamt wurden rund 100 Scheinwerfer installiert, die die Schönheit der Neo-Barock-Architektur hervorheben und gleichzeitig Energiekosten und Wartungsarbeiten minimieren.

Seite drucken Download Fotos

Your browser is currently not supported

Don't worry, there is an easy fix. All you have to do is click the link below and follow the instructions.

outdatedbrowser.com