Österreich - Deutsch Andere

Schréder beleuchtet das neue MTK-Stadion in Budapest. Das erste Stadion in Osteuropa, das ausschließlich durch LED-Technologie betrieben wird!

Schréder beleuchtet das neue MTK-Stadion in Budapest. Das erste Stadion in Osteuropa, das ausschließlich durch LED-Technologie betrieben wird!

10/11/2016, LED | Projekt News

Das neue Hidegkuti Nándor Stadion in Budapest wurde am 13. Oktober 2016 mit einem Gala-Spiel zwischen dem Heimteam des Stadions MTK Budapest und Portugal Sporting Lissabon eingeweiht. MTK Budapest ist einer der traditionsreichsten Fußballvereine des Landes und das 1912 erbaute Originalstadion war für die heutigen Spielstandards nicht mehr angepasst.
Aus diesem Grund entschied man sich, das Stadion im Jahr 2015 komplett abzureißen, um eine neue State-of-the-Art-Arena zu bauen, die internationale Wettbewerbe und ein erstklassiges Erlebnis für die Fans schafft. Die neue Anlage, benannt nach einem der legendären Fußballspielers Ungarns, Nándor Hidegkuti, befindet sich genau an der gleichen Stelle wie die alte Anlage und somit im Herzen des Budapester 8. Bezirkes. Sie bietet Platz für bis zu 6.000 Zuschauer und hat eine UEFA-Kategorie 3.

Die Beleuchtung spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg eines jeden Sportplatzes und die Manager des Stadions wollten nur neueste Sporttechnologie verwenden. Sie suchten nach einer Lösung, die die beste Lichtqualität auf dem Spielfeld garantieren würde, um perfekte Bedingungen für die Spieler und die Fans zu gewährleisten. Da das Stadion für internationale Fußballspiele verwendet wird, muss die Beleuchtungsstärke auf dem Platz den Kriterien der UEFA und der FIFA entsprechen sowie die für die hochwertige Fernsehübertragung (über 1.500 Lux) erforderlichen Niveaus. Die Manager wollten auch eine Lösung, die die Möglichkeit von dynamischen Lichteffekten bieten würde, das Stadion während der Spiele zum Leben zu erwecken und eine einzigartige Erfahrung für Spieler und Fans kreiert.

Die Leuchte OMNIblast stellte die ideale Lösung für dieses moderne Stadion dar. Sie bietet die notwendige Lichtstärke für nationale und internationale Spiele mit minimalem unerwünschtem Streulichtanteil, was wichtig ist, da das Stadion im Herzen der städtischen Landschaft der ungarischen Hauptstadt liegt. Die Optik im Scheinwerfer ist aus Silikon gefertigt und ist widerstandsfähig auch bei hohen Temperaturen. Die Leuchten garantieren eine perfekte Blendschutzkontrolle, einen hohen Farbwiedergabeindex (CRI) und erreichen einen „ Television Lighting Consistency Index“ von 88 (TLCI 88) für sehr gute Farbdarstellung sowie eine flimmerfreie Beleuchtung, um lebendige Bilder auf Fernsehbildschirmen für zu Hause zu liefern.


Insgesamt wurden 216 OMNIblast 3 - Leuchten auf dem Stadiondach installiert. Sie werden durch das DMX-Protokoll gesteuert, das es ermöglicht, jeden Scheinwerfer einzeln ein- und auszuschalten oder in Lichtszenen zu synchronisieren, um eine dynamische Unterhaltungsbeleuchtung vor, während und nach den Spielen zu erzeugen. Es ist möglich, die MTK-Teamfarben zu projizieren, die Beleuchtung zu ändern, wenn ein Tor geschossen wird und sogar die Beleuchtung für spezielle Aktionen mit Musik zu synchronisieren.


Die Scheinwerfer können auch gedimmt werden, um sich an andere Veranstaltungen im Stadion wie z. Bsp. dem Training anzupassen. Diese Flexibilität gibt dem Management die Möglichkeit, das Stadion für nicht-sportliche Veranstaltungen (wie Konzerte) zu nutzen und zusätzliche Einnahmen zu generieren.

Als erstes Stadion in Osteuropa, das ausschließlich von LED-Scheinwerfern beleuchtet wird, ist das New Hidegkuti Nándor Stadium eines der innovativsten und ein neues Wahrzeichen der Stadt.

Schréder freut sich, mit dem Installateur Elios Innovativ Zrt zusammengearbeitet zu haben und lieferte eine komplette Lichtlösung, die alle Kriterien gemäß der UEFA HD TV - Fernsehen erfüllt und gleichzeitig die niedrigsten Betriebskosten im Vergleich zu anderen herkömmlichen Sportbeleuchtungssystemen bietet.

Seite drucken

Your browser is currently not supported

Don't worry, there is an easy fix. All you have to do is click the link below and follow the instructions.

outdatedbrowser.com