Schréder gewinnt den Smart-City-Award!

Schréder gewinnt den Smart-City-Award!

22/05/2017, Allgemeine News | Veranstaltungen News


Schréder hat in Partnerschaft mit Atkins Global den ersten Design-Wettbewerb „A Smart City“ gewonnen. Ziel des Wettbewerbs war es, die potentiellen Vorteile der Umsetzung intelligenter Technologien in der Londoner Square Mile hervorzuheben.

London ist seit langem ein Mittelpunkt für technologische Innovationen und während sich die Infrastruktur kontinuierlich weiterentwickelt, wird die Vision einer verbundenen Smart City immer mehr Realität. Unser Schlüssel zum Einstieg sind Smartphone Apps und intelligentes Stadtmobiliar, welches freien Zugang zum Londoner Netzwerk bietet um Informationen auf den Bildschirmen bereitzustellen, damit Besucher und Einwohner interaktiv mit ihrer Umgebung verbunden sind.

Dieses Projekt bietet den Stadtplanern eine strategische Vision, versteckte oder unerschlossene Abschnitte der Stadt in die Infrastruktur miteinzubinden. Die Anpassung der intelligenten Beleuchtungstechnologie ist ein wichtiger Bestandteil der Gestaltung einer Smart-City der Zukunft.

Benjamin O´Connor, Direktor des Stadtzentrums sagte: „Viele Menschen denken „intelligent“ ist nur Technologie und diese spielt eine sehr große Rolle, der Schlüssel zu einer „intelligenteren“ Stadt ist aber Innovation. Atkins und Schréders „Key to the City“ zelebriert die einzigartige Natur der Stadt, während sie ihre Innovation im Herzen halten“.



Peter Murray (links) vom Stadtzentrum präsentiert Neil Manthorpe (Mitte) und Simon Newcombe (rechts) den Award.


Simon Neewcombe, Business Development Manager & Designer bei Schréder UK sowie Neil Manthorpe Architect bei Atkins kommentieren: “Es war toll gemeinsam an der einzigartigen und innovativen Planung für einen solch anspruchsvollen und wichtigen Auftrag zu arbeiten. Wir hoffen dies unterstützt die „Smart City“ Entwicklung und fördert die Realisierung der gesünderen, aktiveren Straßen und Plätzen der Stadt London.“

Technologische Innovationen werden vermehrt zur Realität. Luftreinhaltungsbewertungen, Bereitstellung der Ladestationen für Elektrofahrzeuge, verbesserte Sicherheit in unerschlossenen Bereichen der Stadt - diese Argumente werden entscheidende für die Freischaltung sein.“

Schréder steht weltweit an der Spitze zur Einführung dieser intelligenten Beleuchtungstechnologie.
Intelligente Lichtstelen - z. B. die Shuffle der Firma Schréder - wurden entworfen um die Interaktivität und soziale Verbundenheit an öffentlichen Plätzen zu beleben.



Der Shuffle ist die ideale Lösung für Landschaften wie Grünflächen in Städten, die Sicherheit, Wohlbefinden, Konnektivität und Nachhaltigkeit bieten wollen.


Die Shuffle Lichtstele wurde in mehr als 15 Ländern weltweit installiert, dazu gehört UKs erste Wifi fähige Straßenbeleuchtung außerhalb des MK Stadions in Milton Keynes.
Sie kombiniert energieeffiziente LED-Beleuchtung mit CCTV Kameras, Public Address (PA) - Systeme, Wifi und bietet verschieden Lademöglichkeiten - in einer Leuchtenstele.

Schréders Gewinner-Konzept wird bis Dezember 2017 im Stadtzentrum London ausgestellt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.thecitycentre.london/exhibitions-events/

Seite drucken

Your browser is currently not supported

Don't worry, there is an easy fix. All you have to do is click the link below and follow the instructions.

outdatedbrowser.com